Neue DGUV Information 209-093 „Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen“

07. 10.

Vom Sachgebiet Fahrzeugbau, -antriebssysteme, Instandhaltung im Fachbereich Holz und Metall der DGUV wurde in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes e.V. (ZDK) unter Einbeziehung von Automobilherstellern und -Zulieferern sowie diversen Verbänden im August 2021 die neue DGUV Information 209-093 „Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen“ veröffentlicht. Folgende wesentliche Änderungen wurden im Vergleich zur letzten Version von 2012 vorgenommen:

  • Redaktionelle Anpassungen
  • Zuordnung einer neuen DGUV Nummer (bisher 200-005)
  • Konkretisierung des Anwendungsbereichs z. B. nicht anzuwenden für Qualifizierung bei elektrotechnischen Arbeiten an
    • spurgeführten Fahrzeugen
    • An- und Anbaugeräten nach Maschinen-RL
    • elektrischen Niederspannungsanlagen auf Fahrzeugen
    • Fahrzeugen mit dauerhaftem Anschluss am Stromnetz während der Nutzung
    • Wasser- und Luftfahrzeugen
  • Aufnahme neuer Begriffe wie Fachkundige Person Hochvolt (FHV), Fachkundig unterwiesene Person (FUP)
  • Aufnahme des Stufenmodells für Qualifizierungsmaßnahmen auch im Servicebereich

Die unter R.O.E. Online verfügbaren Dokumente mit entsprechender Bezugnahme werden in den kommenden Wochen an die Änderungen angepasst.

Ihr R.O.E. Team

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 08.11.2021, zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr ist der Server für einige Minuten nicht zu erreichen.

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 08.09.2021, zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr ist der Server für einige Minuten nicht zu erreichen.

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 01.07.2021, zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr ist ein Reboot unserer Server notwendig. Während des Reboots sind diese für ca. 15 Minuten nicht erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Der Praxisbereich sozial