Neue DGUV Information 203-077 September 2020

18. 09.

Die DGUV Information 203-077 „Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen“ wurde überarbeitet. In dieser DGUV Information wird ein Auswahlverfahren für Persönliche Schutzausrüstung gegen Störlichtbogen (PSAgS) angewendet, das auf dem genormten Box-Test-Verfahren nach DIN EN 61482-1-2 (VDE 0682-306-1-2) basiert. 

Zur Bewertung der Gefährdung durch elektrische Störlichtbögen und der daraus folgenden Auswahl der erforderlichen PSAgS wird empfohlen, eine Risikobewertung durchzuführen. Hierbei wird neben der möglichen Schadensschwere auch die Eintrittswahrscheinlichkeit einer Verletzung durch ein Störlichtbogenereignis berücksichtigt. Kapitel 3 dieser DGUV Information beschreibt eine Vorgehensweise, die im Hinblick auf die thermischen Auswirkungen eines Störlichtbogens angewandt werden kann. 

Umfangreiche Beispiele im Anhang 5 sowie Abbildungen von beispielhaften Arbeitsorten in Anhang 6 sollen die Personen, die diese DGUV Information anwenden, bei der Umsetzung der Risikobewertung und des Berechnungsverfahrens unterstützen. Die praktischen Anwendungsregeln zur koordinierten Wahl von PSAgS und Vorsicherung (Anhang 7) zeigen einen Weg auf, anhand der eingesetzten oder gewählten Sicherungen eine geeignete PSAgS zu finden. 

Quelle: BGETEM

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 13.04.2021, zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr ist ein Reboot unserer Server notwendig. Während des Reboots sind diese für ca. 15 Minuten nicht erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Neue EmpfBS 1113 Beschaffung von Arbeitsmitteln

Die Empfehlung EmpfBS 1113 ersetzt ab 16.03.2021 die bisherige BekBS 1113 mit gleichem Titel. Im Gegensatz zur BekBS 1113, gliedert die EmpfBS 1113 den Beschaffungsprozess nun in fünf Teilabschnitte und nicht mehr in vier.

Änderung in der DGUV Information 203-005

In der im Januar 2021 veröffentlichten neuen Ausgabe der DGUV Information 203-005 wurden die Bezüge und Verweise im Text aktualisiert. Anhänge und Bilder wurden neu sortiert und aktualisiert.

Check-it für R.O.E. Online Kunden

Es freut uns Ihnen mitzuteilen, dass wir für Sie einen Nachfolger für die beliebte “R.O.E. DOC” App entwickelt haben: „Check-it“.

Die neue DIN EN 50678 (VDE 0701) – eine Trennung auf Raten

Mit der neuen DIN EN 50678 (VDE 0701), gültig ab 01.02.2021, beginnt die Trennung der derzeit vorhanden DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702):2008-06. In dieser Norm wird das Verfahren behandelt, wie die Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogräten nach der Reparatur festgestellt wird.

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 11.01.2021, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr ist ein Reboot unserer Server notwendig. Während des Reboots sind diese für ca. 15 Minuten nicht erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

Server Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten am 05.11.2020, zwischen 9:00 Uhr und 10:00 ist ein Reboot unserer Server notwendig. Während des Reboots sind diese für ca. 15 Minuten nicht erreichbar. Wir bitten um Verständnis.

R.O.E. DOC App Update

Mit dem letzten iOS 14 Update kommt es bei einigen Nutzern zu Abstürzen der ROE Doc App. Wir arbeiten zur Zeit an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die Umstände und informieren Sie, sobald ein App-Update zur verfügung steht.

iOS 14 Update

Mit dem letzten iOS 14 Update kommt es bei einigen Nutzern zu Abstürzen der ROE Doc App. Wir arbeiten zur Zeit an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die Umstände und informieren Sie, sobald ein App-Update zur verfügung steht.

10 Punkte Plan Online

Oft werden wir gefragt, wie man eine rechtssichere Organisation im Elektrobereich aufbauen kann.

Der Praxisbereich sozial