Befähigte Person für die Prüfung (bP)

Der Arbeitgeber muss befähigte Personen mit der Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen auf der Grundlage der Gefährdungsbeurteilung beauftragen. Diese müssen über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügen. Diese werden erworben durch

  • Berufsausbildung,
  • Berufserfahrung und
  • Zeitnahe berufliche Tätigkeit

Entsprechende Bestellformulare finden Sie unter R.O.E. DOC