Messkategorien

Messmittel und Messmittelzubehör, wie beispielsweise Messspitzen, - Adapter oder -Leitungen müssen für die jeweilige Messaufgabe geeignet sein. Aus diesem Grund werden Messgeräte in vier Kategorien (CAT I – IV) eingeordnet die in der DIN EN 61010-01 genormt sind. Ergänzt wird die Messkategorie durch die Angabe der maximalen Spannung gegen Erde bei der zulässigen Kategorie. Dabei werden üblicherweise 300 V, 600 V oder 1000 V verwendet.

CAT Beschreibung Beispiele Typischer Kurzschluss-strom
CAT I oder
keine Angabe
Das Messgerät ist nur geeignet für Gleichstromkreise und für Stromkreise die nicht mit dem Netz verbunden sind Batterien -
CAT II Es dürfen Messungen an Netzsteckdosen oder innerhalb von Geräten vorgenommen werden Haushaltsgeräte, tragbare Ladegeräte in Labor und Büro < 10 kA
CAT III Es dürfen Messungen innerhalb von Stromkreisen der Gebäudeinstallation vorgenommen werden Unterverteilung, Verteiler, fest-angeschlossene stationäre Verbraucher < 50 kA
CAT IV Es dürfen Messungen an Stromkreisen vorgenommen werden, die über keinen wirksamen Kurzschlussschutz verfügen Hauptanschluss, primärer Stromschutz, Hauptverteilung > 50 kA