August 2018

Worin sind die Grenzwerte für elektrische Körperdurchströmung begründet?

Die Grenzwerte für die Abschaltzeit und Stromstärke liegen bei 0,4s und 200mA. Diese werden darin begründet, dass sie an der „Flimmerschwelle“ des Herzens liegen. Ab dieser wird das Eintreten von Herzkammerflimmern wahrscheinlich.

Weiterlesen …

2018 von Kevin Wollfoerster

Was ist eine ergänzende Gefährdungsbeurteilung?

Eine ergänzende Gefährdungsbeurteilung muss vor Beginn jeder Arbeit erstellt werden, um die bereits existierende Gefährdungsbeurteilung an die teilweise täglich wechselnden Arbeitsbedingungen anzupassen. VDE 0105-100, Absatz 4.1 „Vor jedem Bedienungsvorgang und jeder Arbeit an einer elektrischen Anlage muss eine Bewertung der elektrischen Risiken vorgenommen werden.“

Weiterlesen …

2018 von Kevin Wollfoerster